André Thiel

Veneer

Mit Hilfe keramischer Verblendschalen ( Veneer ) kann die natürliche Farbe und Form der Zähne verbessert werden. Im Laufe des Lebens ergeben sich im Gebiß Verschleißerscheinungen. Auch angeborene Verfärbungen lassen sich, dank dieser Behandlungsmethoden , korrigieren. Gezielt wird ein minimaler Teil der Zahnhartsubstanz entfernt ( Zahn wird aufgeraut ). Der natürliche Zahn wird so wenig wie möglich geschwächt. Es bleibt ein Maximum an gesunder Substanz erhalten. Die Behandlungsmethode beinhaltet die maximale Schonung des Zahnfleisches. Sämtliche Maßnahmen sind für den Patienten wenig belastend und von vergleichsweise kurzer Dauer. Mit großer Sicherheit kann man das Behandlungsergebnis vorhersagen. Damit ist dieses Verfahren sehr wirtschaftlich und effizient.
Prinzipiell läßt sich das Verfahren mit dem Anbringen künstlicher Fingernägel auf dem natürlichen Nagelbett vergleichen.
Ein vom Zahntechniker hergestelltes Veneer wird auf die vorbehandelte Zahnfläche geklebt. Das Verfahren kann in nahezu jeder Altersgruppe angewendet werden. Moderne Materialien garantieren eine optimale Farb- und Formstabilität.