André Thiel

Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Die Organisation prophylaktischer Maßnahmen beginnt bereits in der Schwangerschaft. Bei uns erfahren die werden Muttis, was sie tun können, damit ihr Kind wunderschöne Zähne bekommt. Wir kämpfen gegen die landläufige Meinung, durch die Geburt eines Kinder die Mutter zwangsläufig einen Zahn verliert. Selbst bei ungünstigen genetischen Voraussetzungen bieten wir wirksame Methoden zur Erhaltung der Zahngesundheit an. Wir vermitteln unter anderem wertvolle Tipps für die Erziehung der Kinder zu gesundheitsrelevanten Verhaltensweisen. Ein erzieherischer Leitfaden spielt dabei ein genauso große Rolle , wie die angemessenen Programme zur Gewöhnung ihrer Kinder an die zahnärztliche Behandlung.

Regelmäßig besuchen geschulte Mitarbeiter die Kinder auch zu Hause, bei ihren Tagesmüttern, oder in teilnehmenden Kindertagesstätten. Die gruppenprophylaktischen Aktivitäten sind mit der Landesarbeitsgemeinschaft abgestimmt. Wir fühlen uns dadurch bestätigt, dass wir als Praxis für Früherkennung und Frühbehandlung von Krankheiten, einen effektiven Beitrag zur Gesunderhaltung leisten. Die Überwachung der Gebissentwicklung ist sehr umfangreich und deshalb hilft das ganze Team bei der Umsetzung zahlreicher Maßnahmen. Für die Unterstützung und fachliche Begleitung entsprechender Projekte, danken wir auch den beteiligten Kinderärzten und Kieferorthopäden.